Der Weg in die Selbstständigkeit – Finanzierungsformen in den verschiedenen Stadien des Lebenszyklus einer Unternehmung

Für die erfolgreiche Gründung und Entwicklung eines neuen Unternehmens ist neben einer guten Geschäftidee eine gut geplante Sicherung der Finanzierung von Eigenkapital und Fremdkapital unerlässlich. Das chronologische Phasenmodell zeigt die Entwicklungsphasen und dazu passende Finanzierungsmodelle.

Start-Up-Finanzierung
Die Entwicklung eines Unternehmens beginnt mit dem Seed Stage und der Start-Up Phase. In dieser Seed Stage Phase der Unternehmensentwicklung wird das Produkt entwickelt. Die ersten Unternehmensstrukturen haben sich gebildet und das Unternehmen ist grundsätzlich angebotsfähig.

Da das Unternehmen für übliche Darlehen noch keine Sicherheiten bietet, benötigt es eine Risikofinanzierung durch Venture Capital. Für sein Risiko erhält der Wagnisfinanzierer üblicherweise Unternehmensanteile oder ähnliche Beteiligungen am Unternehmen. Venture Capital wird typischerweise in den frühen, risikoreichen Stadien der Unternehmensentwicklung investiert. Family & Friends Finanzierungen, bei der Freunde und Familienmitglieder das benötigte Risikokapital beisteuern, sind neben den klassischen Finanzierungsformen eine Variante der Venture Capital Finanzierungen. Mit der Möglichkeit zum Crowdfunding eröffnet sich eine neue Alternative dazu.

Entwicklungsfinanzierung
Nach der Start-up Phase des Unternehmens befindet es sich im auch als Early Stage bezeichneten Entwicklungsstadium. Im Early Stage Die Phase des höchsten Risikos ist jetzt überwunden, eine erste Kundenbasis wurde gewonnen und regelmäßige Umsatzerlöse werden erzielt. Ist weiteres Wachstum angestrebt, muss das unternehmerische Wachstumsrisiko eher mit Eigenkapital gedeckt werden, die klassischen Sicherheiten aus den Umsätzen z. B. erlauben aber auch eine Kombination mit Fremdkapital zum Beispiel in Form von Darlehen.

Solch eine Mischung aus Erfolgs- und Unternehmensbeteiligung einerseits und konventionellen Krediten andererseits wird auch als Mezzanine Capital Finanzierung bezeichnet. Mezzanine Capital wird zum Beispiel durch stille Beteiligungen, partiarische Darlehen und ähnliche Formen investiert. Mit der Möglichkeit zum Crowdfunding eröffnet sich eine neue Alternative als Finanzierungsquelle, da von dieser Gruppe häufiger Eigenkapitalinvestitionen in Kombination mit Sicherheitselementen gesucht werden.

Ein Unternehmen im so genannten Later Stage, hat die ersten Entwicklungen geschafft. Im Later Stage wird es mit den Sicherheiten eines gut etablierten Brokers eher auf konventionelle Darlehensfinanzierungen aus Fremdkapital zurückgreifen.

Zusammenfassung
Das chronologische Phasenmodell zeigt die Entwicklungsphasen eines Unternehmens. Der Finanzierungsbedarf eines Unternehmens ist in den einzelnen Phasen unterschiedlich. Neben den klassischen Finanzierungsformen kommen auch Family&Friends Finanzierungen und mit der Möglichkeit zum Crowdfunding eröffnet sich eine neue Alternative.